logo/home-link
Ausstellungen :: JUBILÄUMSAUSSTELLUNG
VERNISSAGE AXEL STAUDINGER

VERNISSAGE SEMINARGALERIE HASNERPLATZ, EICHENDORFFSTR.6, 8010 Graz

DONNERSTAG 13. NOVEMBER 2008 UM 19 UHR

13.nov.2008.jpg

 

„Graz, die Liebe und Piran“

Gedanken zur Ausstellung am 13.11.2008 in der Seminar Galerie Hasnerplatz.

 

So unterschiedlich die Themen und Motive der gezeigten Bilder auch sein mögen – so sind sie doch alle innerhalb des Jahres 2008 entstanden. Titel wie: „Auferstehung“, „Madonna mit Kindern“, „Innenhof Burggasse“, „Leechkirche in Graz“, „Um neun Uhr ist es neunzehn Uhr“, „Piran“, „Das Atelier“, oder „weiblicher Akt im Atelier“ etc… mögen zwar den Eindruck einer heterogenen, fast beliebigen Bildauswahl vermitteln, tun dies aber nur auf den ersten Blick! Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass diese Bilder einen autobiografischen Bilderbogen spannen über das Lebensjahr 2008 des Künstlers und Menschen Axel Staudinger. Hier erschließt sich uns – den geneigten Betrachtern - ein Stück des Lebensweges Axel Staudingers. Sehr schnell wird man jedoch zu der Erkenntnis gelangen, dass Themen wie Liebe, Tod, Heimat, Fremde oder Geburt keine sind, die sich der Künstler willkürlich ausgesucht hat, sondern dass sie jeden von uns im Zyklus eines Jahres ganz direkt und persönlich betreffen. Solange wir leben, erleben wir – was auch immer! (Es liegt nur sehr begrenzt in unseren Händen). Das macht uns alle gleich – und genau das will uns diese Ausstellung vermitteln.

 
< vorheriger Inhalt   nächster Inhalt >