logo/home-link
Seminar-Galerie-Hasnerplatz :: Zurückliegendes
Workshops mit Axel Staudinger

Künstlerische Guss und
Abformtechniken

Kursziel ist das Erlernen der wichtigsten künstlerischen Guss- und Abformtechniken in Theorie und Praxis. Ausgehend von einem Original aus Ton, ( schnelle plastische Skizze mit einfachsten Grundformen) werden verschiedene Gussverfahren vermittelt und Abgüsse hergestellt :

Betonguss; Keramischer Tonguss; Wachsguss (Wachsausschmelzverfahren mittels Silikonform, als Vorbereitung zum Bronzeguss).

Es besteht die Möglichkeit in einer Gießerei den Guss des eigenen Werkes live mitzuerleben!

Künstlerische Guß- undAbformtechniken

Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene oder Absolventen des Grundkurses Plastisches Gestalten gedacht. Erlernt werden sollen verschiedene Gußtechniken und die Herstellung der entsprechenden Formen. Ausgehend von einer einfachen Positivform (wird zur Verfügung gestellt oder kann in Absprache mit dem Kursleiter selbst gewählt werden) werden Negativformen hergestellt und mit verschiedenen Materialien ausgegossen: Gipsguß, Wachsguß und Kunstharzguß. Kursziel ist neben dem Erlernen des Gießens mit verschiedenen Materialien auch die Herstellung einer Negativform aus Silikon, um mit ihr eine Positivform aus Spezialwachs zu gießen - als Vorstufe zum Wachsausschmelzverfahren- bzw. der Abguß dieses Objektes in Bronze in der Kunstgießerei Loderer in Feldbach (Stmk).
Arbeitskleidung ist mitzubringen! Der Kauf des 152seitigen Kursskriptums wird empfohlen.





Kursgebühr: € 100,-
Materialkostenbeitr. € 85,-
Termin: Fr. 17.00
Sa., So. 9.00 - 17.00

>>Anmelden

 

30.jpg

31.jpg

 

333.jpg 32.jpg
34.jpg 37.jpg

liebe kunstinteressierte,

der Verein „Werkstatt Murberg“ wurde 2007 mit der Idee gegründet, kunstinteressierten Menschen die Möglichkeit zu bieten, unter Anleitung erfahrener Kursleiter, ihr kreatives Potential zu entdecken und zu entfalten, bzw. ihr Können zu erweitern, um sich nach und nach ihrem persönlichen Ausdruck zu nähern.

Glücklicherweise hat der Verein in der sehr reizvoll renovierten ehemaligen „Heinrichsmühle“, deren dazugehörender Kuhstall in eine Kunstwerkstatt umgebaut wurde, einen Ort gefunden, um seinem Vorhaben den richtigen Rahmen zu geben.

Die Verbindung zur Natur und zum Ursprünglichen unterstützt den Schaffenden seinen ureigenen Frieden zu finden und dadurch seine Fähigkeiten neu zu entdecken.

Die Artelierräume können auch von Kunstschaffenden, die zu Hause nicht genügend Platz haben, gegen einen moderaten Unkostenbeitrag genutzt werden.

Wir laden Sie herzlich dazu ein,

rufen Sie uns an:
Rudolf Fast: +43 (0) 699 / 10054 898
Doris Frankl: +43 (0) 699 / 14116 467 ab 17 Uhr
Hannes Tripp: +43(0) 0676 / 50 27 011

schreiben Sie uns:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

besuchen Sie uns:
Verein zur Förderung
künstlerischer und kultureller Interaktionen

Murbergstraße 153a
A-8072 Enzelsdorf

 

 
   
   
   

 

 
< vorheriger Inhalt   nächster Inhalt >