logo/home-link
Seminar-Galerie-Hasnerplatz :: Zurückliegendes
"Lichterwelten" Karl Blümel
Ausstellung: "LICHTERWELTEN" - Karl Blümel


 
cube.jpg
 

„Fotografie ist die Kunst, mit Licht zu malen und die Zeit im richtigen Augenblick festzuhalten.“

 

Über den „richtigen“ Augenblick entscheidet jeder Mensch selbst, wenn er den Auslöser seiner Kamera betätigt. Im Bruchteil einer Sekunde verändern sich die Lichtverhältnisse, der Fokus, die Atmosphäre, die Konzentration, das zu fotografierende Objekt, sodass Bilder mit ihren maßgeblichen Gegebenheiten nicht reproduzierbar sind. Sie sind einzigartig. Sie haben den Moment zu einem bestimmten Zeitpunkt gebannt. Sie sind Zeugen der Vergangenheit.

 

Mein aktueller Bilderzyklus „Lichterwelten“ ist eine Reise in die Magie des Lichts mit seinen vielfältigen Facetten. Oft handelt es sich dabei um ein und dasselbe Objekt, verändert habe ich abwechselnd die Lichtquelle, die Belichtungszeit und die Tiefenschärfe.

Damit gelingt es einerseits die Zeit länger festzuhalten, um mehr Informationen auf das Bild zu bringen, andererseits zeigt gerade der Fokus, die Schärfe, wie oberflächlich bzw. tiefgründig man sich etwas widmet.

Wie im wirklichen Leben erkennt man erst die wahre Wertigkeit einer Sache, wenn man sich ihrer annimmt – seinen Blick dafür schärft.

Vieles bleibt uns durch die erschreckende Oberflächlichkeit unserer gestressten Gesellschaft verborgen.

Ich lade den Betrachter meiner Bilder dazu ein, sich eine „Auszeit“ zu nehmen, den Blick wandern zu lassen und sich seine eigene Welt beim Studium der Werke zu erschaffen, indem er sich auf das Spiel der Tiefenschärfe einlässt.

 

Dr. Karl Blümel, geboren 1976, lebt und arbeitet in Ternitz/NÖ. Erlernter Beruf Arzt für Allgemeinmedizin.

Künstlerische Tätigkeit seit vielen Jahren, spezialisiert auf Acryl-, Aquarellmalerei, Art-, People- und Naturfotografie.

 

gras.jpg
 the_nightrace.jpg

 

 

 

 

 
< vorheriger Inhalt   nächster Inhalt >